Alt Text ist null oder leer
Servicemeldung

Stressfrei ins neue Zuhause: Das 1x1 der Wohnungssuche

  •  Die neue Wohnung muss zum eigenen Lebensstil passen
  • Multifunktionale Möbel sorgen für mehr Platz in Ein-Zimmer-Apartments
  • Eine Checkliste schafft Strukturen und vermeidet Stress

Bochum, 21.06.2017 – Ein neuer Job in einer anderen Stadt, endlich mit der großen Liebe zusammenziehen oder Nachwuchs, der es Zuhause eng werden lässt: Gründe für einen Umzug gibt es viele. Nur wer weiß, was er sucht, kann finden, was er braucht. Vor jeder Wohnungssuche steht die Frage: Was passt zu mir? „Eine Antwort auf diese Frage zu finden, ist mit der richtigen Herangehensweise längst nicht so schwer wie es anfänglich erscheinen mag.“, sagt Max-Niklas Gille, Pressesprecher von Vonovia, Deutschlands führendem bundesweiten Wohnungsunternehmen. 

Die Lebenssituation gibt die Richtung vor

Eine neue Wohnung sollte bestmöglich zum persönlichen Alltag passen. Deswegen ist die Denkrichtung wie folgt: Das neue Zuhause muss sich an den speziellen Bedürfnissen der zukünftigen Bewohner messen lassen und nicht andersherum.

Der Platzbedarf richtig sich danach, ob das Zuhause als Lebensmittelpunkt für häuslich Veranlagte dient oder nur als „Schlafplatz“ für Vielreisende. Wenn der Haushalt  als  Arbeitsplatz für Homeworker herhalten soll, ist eine geschlossene Raumaufteilung einer offenen Architektur vorzuziehen. Hobbyköche brauchen eine großzügige Küche, wer gern badet sucht nach einem großen Badezimmer mit Fenster. Pendler, die nur am Wochenende zuhause sind, können auf all das zugunsten einer kleineren Miete gerne verzichten.

Aber nicht nur die aktuelle Lebenssituation ist entscheidend. Wer mit seinem Partner zusammenzieht, sollte die zukünftige Familienplanung immer im Hinterkopf behalten – auch im Bezug auf die Lage der Wohnung: Liegt diese an einer stark befahrenden Straße? Gibt es Kindergärten und Schulen in der Nähe?

Wer in seiner alten Wohnung unter chronischen Platzproblemen gelitten hat, plant am besten gleich ein zusätzliches Zimmer ein oder sucht nach einer Behausung mit angeschlossenem Keller. „Nehmen Sie sich die Zeit, herauszufinden, welcher Wohntyp Sie sind, welche Räume Ihnen wichtig sind und welche nicht. Einrichtungskataloge und ähnliche Wohnlektüren können hier eine hilfreiche Inspirationsquelle sein.“, sagt Gille.

Welche Wohnung soll es sein?

Sind die persönlichen Lebensgewohnheiten festgehalten, können die Angebote auf dem Wohnungsmarkt hinsichtlich der Lage und Raumsituation eingegrenzt werden. Für Singles, alleinstehende Senioren oder Berufspendler genügt häufig ein Ein-Zimmer-Apartment. Dann ist Flexibilität gefragt: Findet das Wohnen ausschließlich in einem Raum statt, sorgen multifunktionale Möbel mit vielseitigen Einsatzoptionen, wie Schlafsofas oder Ausziehtische, für Platzersparnis. Raumteiler können zudem verschiedene Wohnzonen, wie z.B. Arbeiten, Essen oder Schlafen voneinander trennen.

Für Familien oder Paare, die im Stile eines Einfamilienhauses leben wollen, bieten sich Maisonettewohnungen an. Über mehrere Etagen erstreckt, eignet sich dieser Wohnungstyp für die Trennung der Wohnbereiche von Eltern und Kindern. Im Grundschulalter können diese von einem gemeinsamen Zimmer profitieren. Das Spielen oder Lernen mit dem Geschwisterkind ist für die soziale Entwicklung förderlich. Spätestens in der Pubertät wird aber jedes Kind nach einem eigenen Rückzugsort verlangen.

Checkliste anfertigen und abgleichen

Die Suche nach der perfekten neuen Wohnung muss nicht in Stress ausarten. „Nehmen Sie sich die Zeit und fertigen Sie eine Checkliste an, in der Sie die Ansprüche und Wünsche für die neue Wohnung auflisten und diese Vorgaben dann mit den Angeboten des Wohnungsmarkts abgleichen.“, rät Max-Niklas Gille von Vonovia. Wer sich vorher überlegt, was er will und was nicht, der findet mit etwas Geduld auch das passende neue Zuhause für seine Bedürfnisse.


Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.