Presse
Konzernmeldung

Dr. Stefan Kirsten scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Vonovia SE aus

  • Helene von Roeder übernimmt das gesamte Ressort Finanzen und Controlling


Bochum, 5. März 2018 – Dr. Stefan Kirsten, CFO von Vonovia, hat sich entschieden, mit Ablauf der Hauptversammlung am 9. Mai 2018 aus dem Vorstand der Vonovia SE auszuscheiden. Er übergibt die Verantwortung für das Vorstandsressort an Helene von Roeder (47). Helene von Roeder war am 23. Januar 2018 als Nachfolgerin von Gerald Klinck in den Vorstand berufen worden.

„Mit Bedauern hat der Aufsichtsrat von Vonovia die Entscheidung von Dr. Stefan Kirsten zur Kenntnis genommen, Vonovia zu verlassen. Mit Dr. Stefan Kirsten scheidet eine Persönlichkeit aus dem Vorstand aus, die aufs Engste mit der Erfolgsgeschichte des Unternehmens verbunden ist. Mit großer Professionalität und strategischem Weitblick hat Dr. Stefan Kirsten mehr als sieben Jahre das Finanzressort geleitet. Er hat die Berufung von Helene von Roeder in den Vorstand von Anfang an unterstützt. Seinen Vorschlag, das CFO-Ressort, das im Zuge der Gagfah-Übernahme aufgeteilt worden war, unter ihrer Leitung wieder zusammenzufügen, begrüße ich sehr“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Edgar Ernst und fügte hinzu: „Im Namen des gesamten Aufsichtsrates möchte ich Dr. Stefan Kirsten meinen herzlichsten Dank aussprechen und ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg wünschen. Wir schätzen es sehr, dass er dem Unternehmen als Aufsichtsrat wesentlicher Beteiligungen auch künftig als Berater zur Verfügung steht.“

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE: „Die konstruktive Zusammenarbeit mit Dr. Kirsten hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht. Dr. Stefan Kirsten hat in seiner Zeit als Vorstand die Finanzierung des Unternehmens sehr gut aufgestellt und eine stabile Basis für die erfolgreiche Entwicklung von Vonovia geschaffen. Als CFO hat er unter anderem die Refinanzierung der größten Immobilienverbriefung Europas erarbeitet, den Börsengang mit anschließendem Aufstieg in den DAX 30 umgesetzt und die Finanzierung verschiedener Unternehmensübernahmen sichergestellt. Ich freue mich sehr, dass er uns mit seiner Expertise weiterhin erhalten bleibt.“

„Vonovia wird nun zu neuen Ufern aufbrechen und sich Entwicklungschancen in Europa widmen. Dazu braucht es gerade in der Immobilienbranche langfristige Kontinuität an der Unternehmensspitze. Zudem ist die Zusammenführung der externen Finanzen mit dem internen Controlling der richtige Schritt“, begründete Dr. A. Stefan Kirsten seinen Entschluss.

Am 23. Januar 2018 hatte der Aufsichtsrat der Vonovia SE Helene von Roeder (47) in den Vorstand berufen. Nach ihrem Wechsel zu Vonovia Mitte des Jahres werden die beiden jetzigen Vorstandsbereiche Controlling und Finanzierung unter ihrer Leitung als Chief Financial Officer zusammengeführt.

Dr. A. Stefan Kirsten ist seit dem 1. Januar 2011 Mitglied des Vorstandes von Vonovia und verantwortlich für Finanzen. Seine Tätigkeit bei Vonovia begann mit der Refinanzierung der damals größten Immobilienverbriefung Europas, der sogenannten „GRAND-Verbriefung“ in Höhe von 5,8 Milliarden Euro. Damit setzte er für das damals noch als Deutsche Annington firmierende Unternehmen einen wichtigen Grundstein für den erfolgreichen Börsengang 2013. Nach der Gagfah-Übernahme und mit dem Aufstieg in den DAX ist die heutige Vonovia SE der einzige deutsche Blue Chip aus der Immobilienbranche im Leitindex der Deutschen Börse.

Vor seiner Tätigkeit für Vonovia war Dr. A. Stefan Kirsten Chief Executive Officer des Handels- und Immobilienkonzerns Majid Al Futtaim Group LLC in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zuvor war er unter anderem Finanzvorstand bei der Metro AG und der ThyssenKrupp AG. Dr. A. Stefan Kirsten hat sein Studium der Betriebswirtschaftslehre und Informatik von 1981 bis 1986 an der Fern-Universität Hagen und der Georg-August-Universität zu Göttingen absolviert. 1986 wurde er Diplom-Kaufmann und hat 1991 zum Dr. rer. pol. promoviert. 1996 absolvierte er das Stanford Executive Program an der Graduate School of Business der Stanford University in Kalifornien. Seit 1995 lehrt er an verschiedenen in- und ausländischen Hochschulen und hat seit 2001 eine Honorarprofessur an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen inne. Ende des Jahres 2017 zeichnete das Magazin „Finance“ Dr. A. Stefan Kirsten als CFO of the Year aus.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.